wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
Österreich: Austrian Reining Futurity 2021 beginnt bereits am 17. August
wittelsbuerger.info
Reining — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Reining Horse-
Forum
WEG 2006-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Reining Horses
zum Verkauf
Reining Horse-
Papierservices
Reining Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Mit großer Vorfreude, aber auch Bangen blickt die Reiningszene auf die kommende Turniersaison. Werden alle Shows stattfinden können, und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Dass es selbst in Corona Zeiten machbar ist, eine tolle Reiningshow auf die Beine zu stellen, bewies Gastgeber und Show Manager Helmut Schulz letztes Jahr mit der Austrian Reining Futurity 2020. Auch für dieses Jahr ist er wieder fest entschlossen, mit der Austrian Reining Futurity 2021 ein Turnier der Extraklasse mit besten Bedingungen für Pferd und Reiter zu bieten. Hierfür wird Helmut Schulz in gewohnter Weise alle Hebel in Bewegung setzen, obwohl es noch viele Unwägbarkeiten gibt. So steht derzeit das endgültige Preissgeld noch nicht fest.



Sicher ist, dass die Austrian Reining Futurity und NRHA Show wie im vergangenen Jahr auch diesmal einen Tag früher beginnen wird. Das Reining Highlight, das seit Jahren zu den Top 25 Reining Events der Welt zählt, startet am 17. August mit den Ancillary Klassen. Ab 18. August sind dann die Futurity Klassen für 3- bzw. 4-jährige Pferde vorgesehen. Die Austrian Futurity ist offen für alle Pferde und wird in Open und in der Non Pro in jeweils vier Levels ausgeschrieben. Alle Klassen sind NRHA anerkannt. In den Futurity Klassen können sowohl die 3- als auch die 4-jährigen Pferde nach Wahl entweder beidhändig auf Snaffle Bit bzw. Hackamore oder einhändig auf Bit vorgestellt werden. Zugunsten der Austrian Reining Futurity findet wieder eine Decksprungaktion mit hochkarätigen Hengsten statt.

 

Doch nicht nur die Futurity Klassen erfreuen sich größter Beliebtheit bei der internationalen Reininggemeinde. Auch die Ancillary Klassen sind gefragt, insbesondere die gut dotierte Bronze Trophy Open und Non Pro.

Informationen: Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association, A - 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, Tel. +43-2238-8484 mobil +43-664-4534726, Fax +43-2238-8545, office@nrha.at, www.nrha.at, www.futurity.at


Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!

 

Quelle wittelsbuerger.com
Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion